Trauergesprächskreis in Neuwied, Andernach, Weissenthurm oder Kettig
15502
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15502,ajax_fade,page_not_loaded,,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-14.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Gesprächskreis

Sterben & Tod

»Wenn morgen ohne mich beginnt, denk nicht, dass wir weit voneinander entfernt sind, immer, wenn du an mich denkst, bin ich genau in deinem Herzen.«

(David Romano)

Viele Menschen belastet der Gedanke an den eigenen Tod oder der bevorstehende Tod lieber Angehöriger. Vielleicht möchten sie sich darüber austauschen? Vielleicht möchten sie nach dem Tod des Ehepartners Kontakt zu Menschen, denen es ebenso ergangen ist? Gemeinsam in Liebe zurückzublicken und mutig den Blick nach vorne zu wagen kann sie auf dem Trauerpfad stärken.

Haben sie selbst einen solchen Pfad bereits begangen und möchten anderen dabei helfen, Licht auf ihren Weg zu bringen, auch dann sind sie herzlich willkommen und eingeladen. Zum gemeinsamen Kochen, Reden usw. bieten sich unsere Räumlichkeiten an. Sicherlich haben sie noch viele Ideen, wie in Gemeinschaft das Tragen einer schweren Last leichter werden kann.